Konkret nachgefragt.

Über Hintergründe, Zielsetzungen und Erfolge unserer Studierenden.

Dino Michele Zanchelli

Stationsleiter Psychotherapie, Clienia Littenheid AG

Dino Michele Zanchelli

Stationsleiter Psychotherapie, Clienia Littenheid AG

Weshalb haben Sie die Weiterbildung zum Diplomierter Abteilungsleiter Gesundheitswesen NDS HF von wittlin stauffer ag, in Kooperation mit dem SIB gewählt?

Diese Frage kann ich ganz leicht beantworten. Meine Vorgesetzte damals hatte diese Ausbildung absolviert und sie in höchsten Tönen gelobt. Da konnte ich garnicht anders und zog darum nur diese Ausbildung in Betracht. Darüber bin ich sehr froh!

Wie hat Ihnen die Weiterbildung gefallen? Warum?

Die Weiterbildung hat mir nicht nur sehr gut gefallen, sondern begeisterte mich auf ganzer Ebene. Ich schätze den Inhalt, den ich als sehr praxisnah erlebte. Wieso? Der Inhalt konnte sofort auf Station ausprobiert und umgesetzt werden. Dies weckte sofort Vertrauen in die Weiterbildung und für mich wurde dadurch sofortklar, dass ich diese mit dem Diplom abschliessen wollte.

Was sind die Stärken dieser Weiterbildung, wo sehen Sie Schwächen?

Die Stärken liegen in meinen Augen in der Praxisnähe und im Austausch mit denanderen Stationsleitern und Stellvertretern. Es war für mich eine perfekte Ebene, mich zu reflektieren. Schwäche? Zu kurz. Ich beneide Jeden, der die Weiterbildung noch vor sich hat.

Was nehmen Sie mit für Ihren Arbeitsalltag?

In meinen Arbeitsalltag nehme ich die Sicherheit mit, zu leiten und sich als Vorgesetzter auszuprobieren. Das Ziel soll nicht sein, bester Chef zu sein, der durch eine Beliebtheitsskala bewertet wird, sondern ein Chef, der Sicherheit durch gezielte Präsenz und bewusstes Leiten vermittelt. Vorbild im Alltag mit all seinen Schwächen und Stärken.

Welchen Rat würden Sie einem guten Freund geben, der die Weiterbildung auch absolvieren will. Auf was soll dieser achten?

Dieser sollte nicht lange überlegen und sich sofort anmelden und wenn er dies gemacht hat, sich ein persönliches Heft besorgen, in dem er sich seine Notizen machen kann und sich seine persönlichen Highlights notieren kann. Ich wäre vor allem, als ich mit den Prüfungsvorbereitungen begonnen habe, sehr froh darüber gewesen.

<- Zurück zu Übersicht